Internationales Gymnasium Reinsdorf

kopf.jpg

Regeln & Grenzen

Die Gestaltung des schulischen Lebens erfolgt nach Regeln und Normen der Höflichkeit und  gegenseitiger Achtung und Respekt. Grundspielregeln des späteren Alltags- und Berufslebens werden verinnerlicht. Dies trägt zu einem leistungsorientierten Lehr- und Lernklima bei.
In diesem mentalen Umfeld können sich die Potentiale der Schüler frei entfalten und ihre Persönlichkeiten und Charaktere entwickeln.

01_regeln
01b_regeln
03_regeln
1/3 
start stop bwd fwd

Das ständige vertrauensvolle Miteinander (Lehrer/Eltern/Schülern) trägt bei, Probleme sofort zu erkennen und abzustellen.
Die Einleitung von gezielten Fördermaßnahmen, z. B. bei Krankheit, unterstützt kontinuierlich erfolgreiches Lernen und verhindert Leistungsversagen.
Differenzierte Angebote zur Überwindung von Leistungsschwächen und die individuelle Förderung von besonderen Stärken und Kreativität werden in Abhängigkeit vom Bedarf von allen Schülern genutzt. Unterstützend wirkt auch unser GTA-Angebot "Schüler helfen Schülern", bei dem Schüler gezielt Hilfe suchen oder aber auch gezielt Hilfe anbieten.